Suche
  • de
Share this page on
Facebook
Twitter
DIE AUSLESE

Nach der Ernte der Früchte muss eine Auslese vorgenommen werden, um eventuelle Missbildungen und Unreinheiten zu beseitigen.

Die Hauptkontrollen für den Rohkaffee, durchgeführt mittels Optik-/Lasergeräten, sind:

  • Magnetisch:
    entfernt eventuelle Metallteile.

  • Reinigung und Trennung:
    entfernt die schwersten bzw. die leichtesten Kaffeebohnen.

  • Granulometrie: 
    klassifiziert die Größe der Bohne und entfernt die Bohnen mit zu geringem Qualitätsstandard.

  • Densimetrie:
    entfernt alle Fremdkörper, die nicht die richtige Dichte aufweisen.

  • Kolorimetrie:
    entfernt die Bohnen, welche farblich nicht den vorgegebenen Standards entsprechen.

  • Händisch:
    garantiert eine perfekte Qualität.